Wir möchten mit diesen "aktuellen Informationen" Erfahrungen und Wissenswertes aus der Versicherungswirtschaft sowie aus Recht und Rechtsprechung an Sie als die in Unternehmen Verantwortung tragende Person sowie auch als Privatperson weitergeben. Es sind dies Informationen, die nicht den Anspruch der Vollständigkeit und der letzen Wahrheit erheben, die aber sehr wohl Entscheidungshilfe sein können.

  • Mitversicherung des Sachersatzinteresses des einzelnen Miteigentümers durch Gebäudeversicherung der Miteigentümergemeinschaft

    Bei einem Gebäudeversicherungsvertrag, dessen Versicherungsnehmer eine Miteigentümergemeinschaft ist und der das gesamte Gebäude betrifft, ist das Sachersatzinteresse des einzelnen Miteigentümers an dem Gemeinschaftseigentum und dem Sondereigentum der anderen Wohnungseigentümer mitversichert. BGH, Urteil vom 28. 3. 2001 (IV ZR 163/99), Köln Dies Urteil ist interessant unter dem Gesichtspunkt, dass der einzelne Miteigentümer nicht (automatisch) „Dritter“ im …
  • Beschädigte Wasserleitungen gefährden Versicherungsschutz- Relevanz für Zwangs- und Insolvenzverwalter sowie für Hausverwaltungen

    Während einer Frostperiode müssen Wasserleitungsrohre regelmäßig auf eventuelle Schäden überprüft werden. Unterläßt ein Hausbesitzer diese Untersuchung, und fällt aufgrund einer beschädigten Wasserleitung die Heizungsanlage aus, so entfällt der Anspruch auf Leistung aus der Wohngebäudeversicherung. Frankfurt/M., AZ.: 7 U 37/99 Im Ergebnis bedeutet dies, dass in erster Linie Hausbesitzer, in zweiter Linie aber auch alle sonstigen …
  • Falschangaben in der Lebensversicherung

    Falsche Angaben zu Körpergröße und Körpergewicht in der Lebensversicherung können den Verlust des Versicherungsschutzes nach sich ziehen. Die Begründung: Mit Falschangaben können Gefahrenumstände verschwiegen werden. Das trifft selbst dann zu, wenn der Versicherungsmakler offensichtlich darüber informiert ist, dass der Versicherte beispielsweise mehr wiegt als angegeben. Koblenz, AZ.: 10 U 1097/99 Im Ergebnis heißt dies Vorsicht …
  • Wo werden Kunstwerke am häufigsten gestohlen?

    Einer Erhebung des ART LOSS REGISTER, London, für die Jahre 1990 bis 1998 zufolge werden Kunstobjekte überwiegend aus folgenden Aufbewahrungsorten gestohlen / entwendet:
  • Baugewährleistungs-Versicherung für Bauträger

    Seit gut einem Jahr bietet sich Bauunternehmern die Möglichkeit, sich vor den finanziellen Folgen von Gewährleistungsverpflichtungen zu schützen. Interessanterweise wird diese Absicherungsmöglichkeit nun auch Bauträgern und Generalübernehmern, die keine eigenständigen Bauleistungen erbringen, auf der Basis von Objektdeckungen zur Verfügung gestellt. Diese Unternehmen waren bisher gezwungen, Risikovorsorge eigenständig vorzuhalten.Voraussetzung ist die vorangehende Prüfung des Bauvorhabens, des …
BvB Versicherungsmakler und Beratung GmbH

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.